Erfahrungen mit Fogo Sagrado

www.neggst-level.com

Lieben Dank Markus!

 

Alle Erfahrungsberichte werden mit Erlaubniss der Klienten hier wiedergegeben. Mehr auch im Gästebuch zu lesen

Hallo liebe Claudia!

Wie gesagt, eine kurze Rückmeldung wie es mir bisher ergangen ist.

Ich fühle mich sehr wohl und ruhig, hatte vorher öfters einen hohen Puls aber der hat sich angenehm beruhigt. (Habe aber auch jetzt zu Rauchen aufgehört, vielleicht spielt das auch ein wenig mit) Ich arbeite sehr viel mit dem Mantra und trinke mind.2-3l Wasser am Tag, habe leider immer viel zu wenig getrunken. Habe mich vor unserer Sitzung, öfters sehr unsicher oder besser gesagt sehr “dünnhäutig” gefühlt und das muss ich sagen, ist viel viel besser geworden.

Was mir aufgefallen ist, gerade die ersten Tage nach der Sitzung, immer wenn ich das Mantra sagen, denken wollte, ist mir immer ein anders Wort zuerst eingefallen  wie zb. Ich bin kompakt oder ich bin vollständig usw. Wie wenn sich mein Innerstes gegen dieses Wort gewährt hätte. Jetzt ist es schon viel leichter abrufbar. Bei meiner Redegewandtheit hat sich noch nicht so viel gebessert aber ich denke das wird auch noch 🙂 Ein Problem, Uni betreffend hat sich einfach in Luft aufgelöst, darüber war ich auch sehr erstaunt und natürlich erfreut. Was mir noch aufgefallen ist, ich habe seit mehr als 6 Monaten einen Tennisarm vom Klettern, der wird von Tag zu Tag besser – ich nehme aber seit ca.10 Tagen Globuli, ich weiß nicht was jetzt die Besserung bewirkt, die Globuli oder die Energiearbeit??Wie du ließt, habe ich nur positives zu berichten 🙂

Danke nochmals und ich wünsche dir nur das Beste für die Zukunft!Liebe und herzliche Grüße,  M. Januar 2014

 

Liebe Claudia, vor drei Monaten hatte ich eine lange und intensive Telefonsitzung mit Dir.

Du hast Dir sehr viel Zeit genommen und ich habe keinen Zeitdruck verspürt, was vielleicht auch daran lag, dass ich Deine letzte Sitzung an diesem Tag war.

Es wurde geregelt, was zu regeln war, konzentriert und bewusst. Du kommst sehr authentisch rüber und was Du mir eröffnetest hatte alles Hand und Fuß und konnte von mir in einen sinnvollen Zusammenhang gebracht werden. Du hast mir viele Dinge gesagt, die Du nicht “wissen” konnte, da ich sie nicht berichtet hatte.Nach Abschluss der Sitzung fühlte ich mich “leichter” als davor, fast so, als wäre der Teil einer Last von meinen Schultern genommen worden.Wie sagte schon Bruno Bettelheim: “Der Mensch kann so ziemlich alles ertragen, wenn er wenigstens einen vernünftigen Grund dafür findet.

” Du hast mir Gründe gegeben, also fällt es mir leichter. Ich danke Dir! Mit dem Mantra arbeite ich täglich. Während der Reinigungsphase erinnerte mich mein Körper an so manch alte Beschwerden, die sich meistens durch ein kurzes Aufflammen in Erinnerung brachten und selten mit Schmerzen verbunden waren. Alles in Allem war die Sitzung eine sehr schöne und spirituelle Erfahrung. Sie hat mir gut getan und erlaubt mir heute, viele Dinge in neuem Zusammenhang zu betrachten. Finanziell war es mir die Sache wert und auch der Papierkram war professionell strukturiert. Alles in Allem kann ich Dich nur wärmstens weiterempfehlen. Ich bin tief beeindruckt von Deiner Arbeit und behalte Dich als eine besondere Persönlichkeit in liebevoller Erinnerung.

Erdtmännchen               14.9.2012

Hallo Claudia,
ich möchte Dir heute mal ein ganz dickes Lob aussprechen und mich aus tiefstem Herzen für Deine Unterstützung in meinem Anliegen bedanken.Gleichzeitiger Dank ist auch an “mein *W*U*N*D*E*R*volles Lichtwesen Toninho da Gloria gegangen.
Die Energie- und Lichtarbeit/ Farbsenden spricht für sich!!!!
Das Miteinander zwischen meiner Tochter und mir ist wieder so liebevoll und tolerant, so wie ich es bis dahin ge- und er-lebt hatte. Dank Deiner Unterstützung!!!!!!!
Ich finde solche Angebote so gewinnbringend und elementar wichtig für alle Menschen, die in einer Sackgasse stecken und aus eigener Kraft nicht mehr rauskommen.
Ich danke Dir aus der Tiefe meiner Seele und drück Dich einfach mal ganz lieb,
Deine D.       Okt.2012

Aber auch ich wollte Dir schreiben… Mein Partner hat gestern die Scheidung eingereicht. Wir freuen uns beide sehr über diesen Schritt, den er bereits heute als Selbstverständlichkeit erachtet. Alles ist gut, läuft ohne Probleme. Und ich bin mir absolut sicher, dass dies auch in ganz engem Zusammenhang steht mit dem, was Du für mich getan hast.Ich habe durch Dich und die Arbeit mit meinen zauberhaften beiden Mantren viel neues an mir entdeckt, was mich gestärkt und mich noch mehr zu mir selbst gebracht hat. Mich zentriert hat, mich meine Mitte hat finden lassen.Diese, meine Veränderung, hat offensichtlich auch grosses und positives mit meinem Partner bewirkt; nicht, weil nun mein langjähriger Wunsch sich erfüllt, sondern weil ich mir sicher bin, dass es auch für ihn ganz persönlich ein guter Schritt ist, der ihm sicherlich sehr gut tun wird. Absolut unabhängig auch von mir.Ich möchte Dir also aus tiefstem Herzen noch einmal DANKE sagen. Ich werde niemals vergessen, wie wunderbar es ist, sich Dir anzuvertrauen. Ich habe Gott in meinen Gesprächen mit ihm schon oftmals gedankt dafür, dass er mir den Weg zu Dir gezeigt hat.

I. 2012

Mit Erlaubnis von R.R. hier ein Erlebnis einer Spontanheilung während einer Fogo Sagrado- Sitzung in Zwingenberg:Während meine Gastgeberin U. zum einkaufen ging und ich mich ihrer Freundin R. für eine Fogo Sagrado Sitzung widmete,

fing die kranke Katze Sophie im Haus jämmerlich an zu schreien. Ohne zu Wissen, dass R. große Angst vor Katzen hat, holte ich Sophiechen zu uns. Sie fand erst Ruhe, als sie zwischen uns auf das Sofa liegen konnte.Wobei sich R. mit vielen Kissen vor ihr zu schützen begann. Mir dann erklärte welche starke Überwindung sie dass jetzt kostet, dass die Katze zu uns wollte und nun auch noch zwischen uns lag. Während ich zwei Aspekte von R. bearbeitete, streckte Sophiechen immer ihre Ärmchen nach meinem Arm aus. Dann beschlossen wir die große Angst von R. zu Katzen auch zu bearbeiten.Nach dem sich das Energiefeld durch mich als Schamanin ausgedrückt hatte und R. jeden einzelnen Aspekt erkannt hatte,begann sie aufeinmal zu ihrer und meiner Überraschung Sophiechen zu streicheln. Selbst als ich spürte, ich muss nun auch mit dieserkranken Katze arbeiten, weil sie etwas hat, was mit R. in Resonanz ist, kam die zweite Überraschung. R. erkannte das Energiefeld, als wäre es ihr eigenes. Obwohl ich ein Ungleichgewicht der Katze geholt hatte. Unsere Gastgeberin U. umarmte R. unter Tränen als sie erfuhr, dass diese ihre Sophiechen gestreichelt hatte.Jahrelang kennt sie R. nur, dass sie total verängstigt auf ihre Katzen reagierte. Nun vor ihren Augen mehrmals Sophie streichelte.Juli 09 *Sophiechen erlag nun ihrem Tumor und hat die Welten gewechselt.

Danke dass du R. in Heilung gebracht hast.

Liebe Claudia, vielleicht erinnerst Du Dich an meinen Anruf vor einigen Wochen.

Ich war verzweifelt wegen der Situation mit meinem Vater, in dessen Betreuung ich so viel Zeit investierte und nur Unzufriedenheit zurückbekam.Ich litt darunter sehr und empfand alles nur noch als Last. Du hast mit mich und meinem Vater mit Fogo Sagrado behandelt.Bei mir stellte sich darauf ein Umdenken ein nach dem Motto:

Was ist eigentlich so schlimm an deiner Situation. Sieh es doch einfach als Aufgabe die dir von Universum zugedacht ist, irgendwas sollst du dabei lernen, also nimm es an und freue dich über das Vertrauen, diese Aufgabe übertragen bekommen zu haben. So hatte ich eigentlich schnell meinen inneren Frieden wieder. Mein Vater wurde am übernächsten Tag mit einem leichten Schlaganfall ins Krankenhaus gebracht und da habe ich mir dann wirklich schwere Vorwürfe gemacht obwohl ich ja nicht weiß, ob ein Zusammenhang mit der Behandlung bestehen konnte.Er ist nun schon einige Wochen wieder in seiner Pflegeeinrichtung und es ist von dem Schlaganfall nichts zurückgeblieben. Er ist aber zunehmend ausgeglichener und zufrieden mit seinem Schicksal und sagte heute zu mir: Weißt Du, wenn wir ab und zu mal eine Runde Autofahren können,dann geht es mit doch eigentlich recht gut und ich bin zufrieden. Von dem vorher ständig nervenden Wunsch umzuziehen und sich vollkommen zu überschätzen ist schon lange keine Rede mehr. Ich muß Dir das heute einfach schreiben,denn ich bin wieder so verblüfft von dieser Technik,zumal ich diesmal wirklich nicht viel Hoffnung auf Erfolg bei meinem Vater hatte. Ich danke Dir ganz herzlich. Du bist großartig und ich wünsche, daß Du noch vielen Menschen damit helfen kannst.

Ganz liebe Grüße von G.     04.09.09

Hallo meine liebe Claudia!

Du machst mir ja Spaß! Ich hatte so gehofft, dass nach der Fogo Sagrado Behandlung mein  Herzensmann offener auf mich zukommt. Du glaubst ja nicht, was passiert ist.Ich habe den Martin in einer Kneipe getroffen, und am selben Abend habe ich in dieser Kneipe einen anderen Mann (im übrigen heißt der auch Martin, was das wohl bedeutet?), und seit diesem Tag sehe ich diesen Mann täglich, er ist zwar ein schwieriger, aber außerordentlich toller Mensch, der mich überall schon als seine Freundin vorstellt, und sich eine Zukunft mit mir vorstellt. In der Beziehung ist er zwar schneller als ich, da ich noch nicht so weit denke. Aber er ist ein tiefgründiger, interessanter, schwieriger Skorpion und eine große Herausforderung, aber auch ein riesengroßes Geschenk für mich. Wie heißt es doch so schön, der Mensch denkt und Gott lenkt!

Dezember 09

Hallo Claudia, hier nochmal ein Feedback. Nach der Arbeit mit Dir und meinem Mantra bin ich kurzzeitig nochmal rückfällig geworden und habe ihn nochmal in mein Leben gelassen um dann mir nochmal ganz bewusst zu werden, dass es vorbei ist. Es musst wohl so sein. wir hatten erst ein super schönes Wochenende und dann wusste ich, es ist vorbei. Er hatte mir danach wieder sein wahres Gesicht gezeigt, vor allem seine Unfähigkeit, sich auf Menschen tatsächlich einzulassen. Die Frau der Zukunft hat ihm nun sang und klanglos gekündigt! Tolles Gefühl! Mir geht es seit dem super. Er kommt nicht mehr an mich ran, er versucht mich zwar zu erreichen aber ich ignoriere alles! Die Frau der Zukunft agiert aus ihrem eigenem selbstbestimmten Gefühl, bleibt in ihrer Mitte, freut sich an viele neuen Begegnungen und macht nur noch Dinge, die ihr guttun! Er wurde somit von der Gästeliste gestrichen :-)! Alles Liebe Dir und einen schönen Advent!

M. Dezember ´10

Liebe Claudia,

nochmals vielen herzlichen Dank für das wunderbare Gespräch mit Dir.
Jetzt möchte ich es nicht versäumen, Dir mitzuteilen, wie genial das Mantra “Spieglein Spieglein an der Wand,ich nehm Euch jetzt bei der Hand” gewirkt hat. Bei mir stand ja ein Abschluss-Workshop mit Seminarteilnehmern an, die bisher immer ausgesprochen kritisch, destruktiv und unfreundlich waren und ihren Brass grundstätzlich an mir ausgelassen haben. Was soll ich sagen? Nachdem ich mein Mantra immer voller Inbrunst gesprochen habe, waren sie dieses Mal total “lammfromm” und haben sich plötzlich zu meiner Leistung ausgesprochen positiv geäußert.

Und auch der Trainer-Kollege war kaum wieder zu erkennen! Mir ist es fast schon unheimlich geworden, wie fantastisch die Wirkung Deines Mantra’s war. Einfach unglaublich!!! Meine allerhöchste Achtung vor Deiner Leistung, die alles bisher da gewesene und jede andere Beratung weit in den Schatten gestellt hat. Und nochmals mein allerherzlichstes Dankeschön.

Alles Liebe und bis bald,
A.  Februar 2011

Guten Morgen Claudia

Hoffe, es geht Dir gut und Du hast seit unserem Telefonat noch viele angenehme Beratungen
gehabt. Stelle Dir vor, was mir passiert ist: Ein Bus hat an meiner Haltestelle angehalten, direkt nach meiner
Rückkehr aus dem Wald. :-)) Dieses “Gefährt” hat mir wohl der Himmel geschickt. Ist das nicht toll? Es ist so ein
toller Mann – zumindest jetzt noch. :-)) Mein Gefühl sagt mir diesmal, dass ich in den richtigen Bus einsteige. (Ich
hoffe, Du kannst Dich noch an die Metapher erinnern! Ich finde sie nach wie vor genial. :-))
So, das musste ich Dir jetzt schnell mitteilen. Ich danke Dir nochmals ganz herzlich für Deine Hilfe und die damit verbundenen Mühen. Du hast
mir wieder so sehr geholfen.

P. aus der SchweizMärz 2011

etwas zum Buch “Fogo Sagrado”

Guten Morgen liebe Claudia,
ich möchte Dir erst einmal für diese tolle Buch danken! Wie du es
geschrieben und auch beschrieben hast, ganz, ganz toll!
ich habe es jetzt schon 2 mal durchgelesen, manche Kapitel  auch
öfter……….danke, danke!!! Jetzt liegt es auf meinen Nachttisch.
Wie z. Beispiel: die Resonanz, die Synchronizität und Neutralität!! Über
manche Dinge mußte ich herzhaft lachen, wie die grauen und goldenen
Mäntelchen, sowie darüber wie es wohl aussehen mag, Du und Clara an der
Seite! Ein Päärchen wie Anna und Clärchen?!
Auch “Dein Weg!”  ganz, ganz spannend und interessant zu lesen!
Auch ich war  1 Jahr in einem Büro tätig (Sachbearbeiterin für die
Apothekenabrechnung)! Ich habe noch nie so gut verdient wie dort, aber
ich wurde krank und kreuzunglücklich, ich brauche Menschen um mich
herum, auch ich hatte damals Schmerzen im li. Knie!
Vor lauter lesen, ist mir am Donnerstag mein Mittagessen angebrannt!!

P.H.

Juni 2011

Sadhu Maharaja aus Indien trifft auf Fogo Sagrado

Der Wolfs – Clan begann dieses Jahr mit einer schönen Begegnung eines Heiligen aus Indien. Sadhu Maharaja besuchte mit seinen Musikern und Freunden das Seminarhaus Magnolia und ich ließ für Samstag früh zum Beginn der Gruppe nachfragen, ob Sadhu eine Segnung für die Gruppe machen würde für das Jahr. So trafen spirituelle Welten zusammen und während ich den Raum richtete erfuhr ich von der Hausleiterin dass Sadhu sehr daran interessiert war zu erleben wie wir arbeiten. So beschloss ich für seine Menschen, die mit ihm waren eine Gruppenheilung mit Fogo Sagrado zu machen. Und überraschte alle damit. Sadhu ging von seiner Seite aus auf die Wirkung von Mantren ein und dies unterstrich wunderbar unsere Erfahrung mit den Mantren bei Fogo Sagrado. Er und seine Begleiter luden uns dann ein mit ihnen ein Mantra zu singen.Was sehr schön war. Danach suchte meine Assistentin und Tochter Ramona sich aus seinen Leuten eine Frau aus für die Gruppenheilung.

Später erfuhr ich, dass Sadhu Maharaja zu dieser Frau am Abend vorher sagte, sie müsse hierbleiben, übernachten. Er sagte nicht warum. Bestand nur darauf dass sie wegen morgen früh da sein muss. Obwohl ich erst beim Vorbereiten des Raumes, das heißt 15 Minuten vor Beginn entschied eine Gruppenheilung zu machen. Und genau diese Frau suchte Ramona aus. Sie machte eine kleine Lesung und traf genau das Herzthema dieser Frau.

Die Gruppenheilung begann und als sie abgeschlossen war erzählte Sadhu Maharaja, dass Fogo Sagrado eine wundervolle Heilarbeit sei.Vor allem weil sie mit den Prägungen der Menschen arbeitet und dieses Bewusstmachen, was dabei passiert,

sei ein ganz wichtiger Vorgang.

Es hat ihn sehr an Techniken erinnert, die auch noch in Indien in den Urvölkern gemacht wird.

Einzel- Coach – Ausbildung

Liebe Claudia,

wir hatten eine gute Fahrt, auch wenn auch mit anfänglichen „Knoten“ , die sich sehr schnell aufgelöst haben!Ich möchte mich nochmals herzlich bedanken für dieses wundervolle Wochenende, dass uns sooo viel weiter gebracht hat!!!!Deine herzliche und offene Art hat mir/uns sehr gut getan und uns gezeigt, dass alles möglich ist, wenn wir es denn zulassen.

Es ist kaum in Worten zu beschreiben, wie viel du uns in dieser kurzen Zeit gegeben hast,an (altem) Wissen und an liebevoller Zuwendung!Auch M. war tief berührt von dieser tiefen Weisheit und deinem offenen Umgang damit.Ein ganz besonderer Abschluss für dieses wundervolle Wochenende offenbarte sich M. und mir kurz vor Dortmund, als wir in Richtung Sauerland fuhren.Ein doppelter Regenbogen zeigte sich für ca. 15 Min., den wir offenen Herzen bewunderten, und durch den wir dann auch hindurch fahren durften – es war etwas ganz besonderes, dieses Wochenende mit einem solchen Naturereignis zu beschließen. Mein Hund war ganz aus dem Häuschen und wedelte mich fast weg als ich nachhause kam .

Dieses große Hundeherz ist mein zweites Kind, dass mir schon sehr viel abgenommen hat, und dem ich in ganz großer Liebe danke, dass er zum wiederholten Male mein Begleiter ist. Mein Sohn hat einen verlängerten Urlaub erhalten (sein Ausbilder hat ihn angerufen und ihm gesagt, dass er 1 Woche verlängern soll), und er hat ausgehandelt, dass er nur 3 weitere Tage Urlaub in Anspruch nimmt, damit er noch eine Reserve hat – ich bin total stolz auf ihn – und sehr glücklich, dass die Sitzung, das bewirkt hat. Es ist unglaublich!!!! Ich fühle mich unendlich frei in meinem SEIN und das habe ich dir zu verdanken!!!!

Du hast mir so viel Bestätigung gegeben, das kann ich gar nicht recht in Worte fassen – DANKE! Dieser große Motivationsschub ist beflügelt von  Leichtigkeit, Humor und der Gewissheit, dass ALLES möglich ist,

wenn ich es zulasse!EINFACH nur DANKE!!!! Es ist unvergesslich und das werde ich in meinem Herzen behalten!

einen Tag später…..Ich fühle mich heute sehr leicht, sehr harmonisch, und mir ist beim Hundespaziergang aufgefallen, dass ich viel intensiver Riechen kann J SPIIITZEEE!